Logo des Vereins für Druck

 Chronik


Alle Inszenierungen und weitere wichtige Ereignisse aus der Geschichte und der Vorgeschichte des Vereins.

Die Seehasen-Oper


1978 Schneewittchen

Der Seehasenfestausschuss sucht ein Ensemble für die Märchenoper Schneewittchen. David Geary, Sänger und Schauspieler aus St. Gallen, wird mit der Inszenierung beauftragt. Solisten aus der Bodenseeregion, geschulte Chorsänger und Eleven der Ballettschule Inge Keil bilden das Ensemble, der Orchesterverein Friedrichshafen spielt unter der Leitung von MD Paul Bischof.


Genre Märchenoper
Musik Franz Schubert / Felix Weingartner
Libretto Otto Maag
Ensemble der Seehasenoper
Orchesterverein Friedrichshafen
Tanz- und Ballettschule Inge Keil
Foto Schneewittchen

1979 Wenn ich König wär…

Zum Seehasenfest führt das Ensemble die Oper Wenn ich König wär… von Charles Adolphe Adam in der alten Festhalle auf.


Genre Komische Oper
Musik Charles Adolphe Adam
Libretto Adolphe d’Ennery und Jules-Henri Brésil
Ensemble der Seehasenoper
Orchesterverein Friedrichshafen
Foto Wenn ich König wär

Der Theaterspielkreis


1980 La Périchole

Die Märchenopern werden zugunsten eines Seehasen-Kindertheaters aufgegeben. Walter Münich gründet mit den Getreuen den "Theaterspielkreis Friedrichshafen" und leitet ihn als freie Arbeitsgemeinschaft. David Geary bleibt Regisseur. Der neue städtische Musikdirektor Hanspeter Gmür übernimmt die musikalische Leitung der Operette La Périchole von Jacques Offenbach. Die Aufführungen im Oktober werden ein großer Erfolg.


Genre Operette
Musik Jacques Offenbach
Text Henri Meilhac und Ludovic Halévy
Theaterspielkreis Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen
Tanz- und Ballettschule Inge Keil
Foto La Perichole

1982 Die Welt auf dem Monde

Genre Komische Oper
Musik Joseph Haydn
Text Carlo Goldoni
Theaterspielkreis Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen
Tanz- und Ballettschule Inge Keil

Viel Lob heimste bei den Kritikern der Theaterspielkreis ein, der zusammen mit dem Orchesterverein und der Tanz- und Ballettschule Keil Joseph Haydns Komische Oper Die Welt auf dem Monde aufführte.
Foto Die Welt auf dem Monde

1983 Der Waffenschmied

Genre Komische Oper
Musik und Text Albert Lortzing
Theaterspielkreis Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen
Seehasen-Spielmannszug Friedrichshafen
Fanfarenzug Kluftern
Foto Der Waffenschmied

1984 Frau Wendelgard

Der Theaterspielkreis führt zusammen mit dem VHS-Ensemble "Lion-Theater" das Friedrichshafener Heimatspiel Frau Wendelgard von Eduard Eggert an der Uferstraße auf.


Genre Heimatspiel
Buch Eduard Eggert
Theaterspielkreis Friedrichshafen
Studiobühne der VHS Friedrichshafen
Lion-Theater
Carlina Leut
Fanfarenzug Kluftern
Foto Frau Wendelgard

Das Musiktheater


1985 – Gründung des Vereins

Bisher sind wir ein loses Ensemble. Doch jetzt bekommen wir eine besondere, ehrenvolle Aufgabe. Damit nimmt die Produktion dann auch größere Dimensionen an. Daher wird als organisatorischer Unterbau ein Verein gegründet, das "Musiktheater Friedrichshafen e.V.".


1985 Orpheus und Eurydike

Zur Eröffnung des GZH wird die Oper Orpheus und Eurydike inszeniert. Zusammen mit dem Orchester und einem Bewegungschor aus Gymnastikgruppen der Sportvereine wirken 250 Aktive mit.


Genre Oper
Musik Christoph Willibald Gluck
Buch Ranieri da Calzabigi und Pierre-Louis Moline
Musiktheater Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen
Lion-Theater
Carlina Leut
Fanfarenzug Kluftern

Eröffnungsprogramm des Graf-Zeppelin-Hauses
Das erste wirkliche künstlerische Ereignis im neuen Haus wird … die Premiere der Oper Orpheus und Eurydike von Christoph Willibald Gluck sein.
Der Neue BodenseeAnzeiger
Foto Orpheus und Eurydike

1987 Die schöne Helena

Genre Buffo-Oper
Musik Jacques Offenbach
Buch Henri Meilhac und Ludovic Halévy
Musiktheater Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen
Foto Die schöne Helena

1989 Martha oder Der Markt zu Richmond

Genre Romantisch-komische Oper
Musik Friedrich von Flotow
Buch Wilhelm Friedrich
Musiktheater Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen
Bläserquartett der Städtischen Musikschule
Tanzgruppe Gertrud Eberle
Foto Martha

1990 L'anima del filosofo ossia Orfeo ed Euridice

Als konzertante Aufführung in italienischer Sprache wird Orfeo ed Euridice dargeboten.


Genre Oper
Musik Joseph Haydn
Buch Carlo Francesco Badini
Musiktheater Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen

1991 Die Zauberflöte

Für die zehnte Inszenierung des Ensembles wählt der Verein Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart. 5400 Besucher erleben die vier Aufführungen im GZH.


Genre Oper
Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Buch Emanuel Schikaneder
Musiktheater Friedrichshafen
Orchesterverein Friedrichshafen

Die Zauberflöte als Glanzstück im Mozartjahr
Eine tolle Gemeinschaftsleistung von Solisten, Chor und Orchester bei der Premiere im GZH
Schwäbische Zeitung
Mit siebenminütigem Applaus wurden am Premierenabend im vollbesetzten Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus die Mühen der zahlreichen Akteure des Musiktheaters und des Orchestervereins Friedrichshafen belohnt…
Südkurier
Foto Die Zauberflöte

1992 – Neujahrskonzert

Auf Einladung der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz wirkt der Chor des Musiktheaters bei den traditionellen Neujahrskonzerten in Friedrichshafen und Konstanz mit.


Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
Bachchor Konstanz
Musiktheater Friedrichshafen

1993 Boccaccio

Das Musiktheater trennt sich vom bisherigen Partner, dem Orchesterverein Friedrichshafen, und führt mit dem erweiterten Orchester der Schloßhofoper die Operette Boccaccio in einem opulenten Bühnenbild auf.


Genre Operette
Musik Franz von Suppé
Buch Friedrich Zell und Richard Geneé
Musiktheater Friedrichshafen
Erweitertes Orchester der Schloßhofoper Friedrichshafen
Schülerinnen der Gesangsklasse Dorothea Bartels
Tanz- und Ballettschule Inge Keil

Eine hinreißende Aufführung
Mit Boccaccio hat das Musiktheater auch wieder ein Werk gefunden, in dem sich sein eigentlicher Kern, der große Chor, besonders profilieren durfte.
Südkurier
Foto Boccaccio

1995 Zar und Zimmermann

Genre Komische Oper
Musik und Buch Albert Lotzing
Musiktheater Friedrichshafen
Tanz- und Ballettschule Inge Keil
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

"Hausgemachte" Oper auf hohem musikalischem Niveau
Schwäbische Zeitung
Gewichtiger Provinzdespot sucht einen falschen Peter
Famos: Lortzings Zar und Zimmermann mit dem Musiktheater – Witzig, spritzig und professionell bis ins Detail
Südkurier
Foto Zar und Zimmermann Christoph Moll

1995 – 10 Jahre Graf-Zeppelin-Haus

Das Musiktheater präsentiert sich zum zehnjährigen Jubiläum des Graf-Zeppelin-Hauses mit einer Ausstellung und einem konzertanten Querschnitt beliebter Opernchöre.

Logo Graf-Zeppelin-Haus GZH

1997 Die verkaufte Braut

Genre Komische Oper
Musik Bedřich Smetana
Buch Karel Sabina
Musiktheater Friedrichshafen
Tanz- und Ballettschule Inge Keil
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

Von liebenswerter Einfalt und listiger Liebe in böhmischen Dörfern
Premiere der neuen Musiktheater-Produktion – Smetanas Verkaufte Braut wurde vom Publikum im Graf-Zeppelin-Haus mit Begeisterung aufgenommen
Schwäbische Zeitung Friedrichshafen
Wie ansteckend kann doch die Freude am gemeinsamen Musizieren sein
…mit einer musikalisch vorzüglichen Aufführung von Friedrich Smetanas komödiantisch bunter, heiterer Musizieroper Die verkaufte Braut hat das Musiktheater Friedrichshafen wieder einmal gezeigt, wie ansteckend die Freude am gemeinsamen Musizieren, Singen und Spielen sein kann.
Schwäbische Zeitung Tettnang
Foto Die verkaufte Braut

1999 Der Freischütz

Genre Romantische Oper
Musik Carl Maria von Weber
Buch Johann Friedrich Kind
Musiktheater Friedrichshafen
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

Das Grauen bleibt im Herzen der Menschen
Dem Musiktheater Friedrichshafen gelang mit Webers wild-waldromantischer Erfolgsoper Freischütz im vollbesetzten Graf-Zeppelin-Haus eine beifallumrauschte Premiere.
Südkurier
Voller magischer Kraft und Dämonie…
…[Der Komponist hatte] selbst zum realistischen Spuk in der Wolfsschlucht aufgefordert, und das Musiktheater Friedrichshafen und sein Regisseur David Geary scheuten sich nicht, diesem Wunsch mit Donner und Blitz, mit Geister- und Feuerzauber nachzukommen.
Schwäbische Zeitung Tettnang
Foto Der Freischütz

2001 Hoffmanns Erzählungen

Genre Phantastische Oper
Musik Jacques Offenbach
Buch Johann Friedrich Kind
Musiktheater Friedrichshafen
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

Ein farbenprächtiges Bild mit phantastischen Kostümen
boten gestern abend bei der Premiere der Oper Hoffmanns Erzählungen die Darsteller, Sänger und Musiker des Friedrichshafener Musiktheaters.
Südkurier
Offenbachs Hoffmann-Oper: Ein einziger Sieg der Melodie
Unter der erfahrenen, einfallsreichen Regie von David Geary und der versierten musikalischen Leitung von Hanspeter Gmür ging Jacques Offenbachs Phantastische Oper als Produktion des Musiktheaters Friedrichshafen mit Bravour über die Bühne.
Schwäbische Zeitung
Foto Hoffmanns Erzählungen

2002 – Neujahrskonzert

Im Januar wirkte der Chor des Musiktheaters wieder als Gast bei den Neujahrskonzerten der Südwestdeutschen Philharmonie in Friedrichshafen und Konstanz mit. Auf dem Programm standen Werke der klassischen Opern- und Operettenliteratur.


Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
Musiktheater Friedrichshafen
Mitglieder der Camerata Serena

Ein spritziges musikalisches Feuerwerk
Das traditionelle Neujahrskonzert der Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz unter der Leitung von Musikdirektor Hanspeter Gmür war wieder ein voller Erfolg. Diesmal wurde das Orchester vom Chor des Musiktheaters Friedrichshafen unterstützt.
Schwäbische Zeitung
Wucht und Niveau und Opernklang
Langanhaltender Beifall, auf den Gmür mit Orchester und Chor gleich mit drei Zugaben reagierte.
Südkurier
Foto Neujahrskonzert / Südkurier

2003 Die Fledermaus

Genre "Die Königin der Operette"
Musik Johann Strauß (Sohn)
Buch Carl Haffner und Richard Genée
Ensemble und Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

Höhenflug der Fledermaus
Das Musiktheater Friedrichshafen hat zu seinem 25-jährigen Bestehen den ganzen Charme der Meisteroperette funkeln lassen.
Schwäbische Zeitung
Es war eine rauschende Ballnacht
Unter dem prachtvoll schwülstigen … Bühnenbild entfalteten die Akteure eine muntere Szenerie an Champagnerlaunen, kleinen Fehltritten und großem Augenzwinkern.
Südkurier
Foto Die Fledermaus Helmuth Voith

2005 Fidelio

Genre Oper
Musik Ludwig van Beethoven
Buch Joseph Sonnleithner, Stephan von Breuning und Georg Friedrich Treitschke
Ensemble und Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Mitglieder des ALCAN-Madrigalchor, Singen
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

Die Freiheit trotzt Kerkern, Ketten und Finsternis
Um Himmels willen, sieht der Gefangenenchor authentisch aus! … Das erweiterte Orchester der Schlosshofoper hat unter der bewährten Leitung von Hanspeter Gmür eine wahre Meisterleistung vollbracht.
Südkurier
Wagnis lohnt sich
Hart an seine Grenzen ist das Musiktheater Friedrichshafen mit seiner Produktion von Beethovens großer Freiheitsoper Fidelio gegangen, die einen voluminösen Chor verlangt und an die Solisten höchste Anforderungen stellt. Das Premierenpublikum ließ sich in den Bann der Aufführung ziehen und dankte zuletzt mit herzlichem Applaus.
Schwäbische Zeitung
Foto Fidelio Kornelia Fentzl

2005 – 25 Jahre Musiktheater und Theaterspielkreis

Das Musiktheater wurde im Jahre 1985 als eingetragener Verein gegründet, nachdem wir die Eröffnungsveranstaltung des GZH mit Orpheus und Eurydike von C. W. Gluck gestalten durften. Doch die Anfänge des Musiktheaters gehen auf den "Theaterspielkreis Friedrichshafen" zurück, der bereits seit 1980 existierte, und der damals noch mit sehr bescheidenen Mitteln in der alten Festhalle seine Werke aufführte. Dies bedeutet, dass wir im Herbst 2005 auf 25 Jahre Musiktheater und Theaterspielkreis zurückschauen konnten. Wir haben dies zum Anlass genommen, mit einem silbernen Jubiläum mit weit über 100 heutigen und ehemaligen Mitgliedern des Musiktheaters gebührend zu feiern.

Foto 25 Jahrfeier Günter Reich

2007 Der Wildschütz oder Die Stimme der Natur

Genre Komische Oper
Musik und Buch Albert Lortzing
Ensemble und Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Chor der städtischen Musikschule Friedrichshafen
Erweitertes Orchester der Schloßhof-Oper Friedrichshafen

Dem Wildschütz glückt der Blattschuss
Esprit lautet das Zauberwort, das die gesamte Aufführung prägt: Regisseur David Geary und Maestro Hanspeter Gmür haben ganze Arbeit geleistet.
Südkurier
Wildschütz erringt die Publikumsgunst
Es ist nicht die Mailänder Scala, nicht die Semperoper in Dresden, aber es ist eine große Aufführung mit hohem Unterhaltungswert, musikalischer wie schauspielerischer Professionalität und dem Flair einer Oper ohne Weltstars, daher viel dichter, näher und mitunter sympathischer.
Schwäbische Zeitung
Foto Der Wildschütz Helmut Voith

Im Anschluss wird unser Regisseur der ersten Stunde David Geary in den "Musiktheater-Ruhestand" verabschiedet und zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.


2009 Die Zauberflöte

Genre Oper
Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Buch Emanuel Schikaneder
Ensemble und Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Orchester des Musiktheaters Friedrichshafen

Musiktheater bietet Gesamtkunstwerk
Als Märchenoper wollte Doris Heinrichsen, die neue Regisseurin des Musiktheaters, Mozarts Die Zauberflöte inszenieren, und das ist ihr auch bestens gelungen: Eine poetisch-kammerspielhafte Märchenoper, wunderbar leicht und zugleich mit großem Ernst ohne Pathos inszeniert, mit herrlich harmonierenden Protagonisten, die samt dem inspirierten Orchester die knapp dreieinhalb Stunden nicht lang werden lassen.
Schwäbische Zeitung
Eine dreifach bestandene Feuertaufe
Südkurier
Foto Die Zauberflöte Hans-Willi Fentzl

2010 – Festschrift zum 30-jährigen Bestehen

Im Anschluss an die diesjährige Mitgliederversammlung feiern wir das 30-jährige Bestehen des Vereins. Carole Thoma hat aus diesem Anlass eine Festschrift mit vielen Erinnerungen und Bildern erstellt. Sie können sie im Downloadbereich im PDF-Format herunterladen.


2011 – Jahresempfang der Stadt Friedrichshafen

Im Jahr 2011 feierte die Stadt Friedrichshafen ihr 200-jähriges Bestehen. Den Rahmen für die erste große Feierlichkeit zu diesem Anlass bietet der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Friedrichshafen im Januar. Dies ist die Gelegenheit für uns, dem Publikum erste Nummern aus dem Jubiläumsmusical Der Himmel über dem Bodensee zu präsentieren.
Zum Abschluss wird erstmals das neue Stadtlied, das aus einer Grundmelodie des Musicals entwickelt wurde, gesungen.


Genre Städtische Veranstaltung
Erweiterter Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Foto Neujahrsempfang der Stadt 2011

2011 Der Himmel über dem Bodensee

Im Jahr 2011 feierte die Stadt Friedrichshafen ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde ein Musical-Projekt mit einem Auftragswerk ins Leben gerufen. Produziert wurde dieses Musical mit Unterstützung der Stadt vom Musiktheater Friedrichshafen.


Genre Musical – Auftragswerk, Uraufführung
Musik Bertram Schattel
Buch Peter Renz
Ensemble und Chöre des Musiktheaters Friedrichshafen
Studenten der Theaterakademie August Everding
Symphonisches Jugendblasorchester Friedrichshafen

Strahlend: Der Himmel über dem Bodensee glänzt
In toto betrachtet ist die Uraufführung musikalisch und darstellerisch ein großer Wurf.
Schwäbische Zeitung
Leuchtender Musical-Komet am Bodensee-Himmel
Die Premiere des Musicals … hätte glücklicher kaum verlaufen können. Es ist gelungen, das Publikum zweieinhalb Stunden lang durch den Abend zu tragen; … Das Musical-Experiment, das alle Beteiligten auf und hinter der Bühne an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit brachte, hat also kein Waterloo erlebt, sondern einen Sieg errungen.
Südkurier
Foto Der Himmel über dem Bodensee Günter Reich

2012 Best of Musical

Auf Initiative von Jürgen Jakob veranstalteten wir im Juli 2012 an drei verschiedenen Orten drei Konzerte unter dem Motto Best of Musical mit Musical-Medleys. Insgesamt wirkten rund 200 Personen mit!
Ein wichtiges Ziel des Projektes war, interessierten Sängern der Region ein populäres Chor-/Orchesterprojekt in Zusammenarbeit mit jugendlichen Musikern der Region anzubieten.


Genre Konzert
Chor DaCapo Achberg
Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Musikschule Tettnang
Projektorchester mit jugendlichen Musikern

Wetter hält: 600 erleben Best of Musical
…Mit Jürgen Jakob am Pult haben sie einen Chorleiter, der seine Energie, Dynamik und sein Einfühlungsvermögen in das Projekt gesteckt hat …
Schwäbische Zeitung
Gefühle statt Gefühligkeit
Diese Mühe hat sich gelohnt. Die Zuschauer jubeln im Stehen einem 80-köpfigen Orchester sowie rund 120 Sängerinnen und Sängern zu.
Südkurier
Foto Best of Musical

2013 Carmen

Georges Bizet komponierte Carmen, diese wunderbare Opéra comique, mit gerade mal 34 Jahren. Schon bei der Uraufführung 1875 sorgte diese dramatische Dreiecksgeschichte für erregte Gemüter und ist bis heute eine der meist gespielten Opern international.


Genre Oper
Musik Georges Bizet
Buch Henri Meilhac und Ludovic Halévy
Orchester des Musiktheaters Friedrichshafen
Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Junger Chor und Kinderchor St. Columban

Und ewig lockt die stolze Carmen
Mit der brillianten Inszenierung von Georges Bizets Oper Carmen, die am Sonntag umjubelte Premiere gefeiert hat, hat sich das Musiktheater Friedrichshafen selbst übertroffen.
Schwäbische Zeitung
Carmen oder: Die Macht der Männer
Mit einer ebenso tiefgründig wie furios inszenierten Carmen zog das Musiktheater Friedrichshafen alle Register.
Wochenblatt
Foto Carmen Helmut Voith

2015 Anatevka – Fiddler on the Roof

Genre Musical
Musik Jerry Bock
Buch Joseph Stein, Sheldon Harnick
Ensemble und Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Junger Chor und Kinderchor St. Columban
Orchester des Musiktheaters Friedrichshafen

Der Erfolg von Anatevka hat viele Gesichter
Die Leistungen der Laien-Chöre des Musiktheaters und des jungen Chors St. Columban verdienen ebenfalls größten Respekt. Ein großer Teil ist berufstätig und opfert viel Freizeit für unzählige Proben. Das Ergebnis kann sich mit professionellen Klangkörpern messen.
Schwäbische Zeitung
In diesem Musical steckt das ganzer Leben
Dem Musiktheater Friedrichshafen gelingt mit dem Musical Anatevka im GZH ein ganz großer Wurf – Das Premierenpublikum ist tief bewegt und hingerissen.
Südkurier
Foto Anatevka Hans-Willi Fentzl

2016 – Walter Münich wird Ehrenvorsitzender

Walter Münich ist bei der Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Die Versammlung ernennt ihn, den Initiator, Vereinsgründer, über 30 Jahre lang ersten Vorsitzenden des Vereins und Produktionsleiter, einstimmig zum Ehrenvorsitzenden.
Mit einer Würdigung durch Bürgermeister Andreas Köster und einem launischen Rückblick auf seinen Einsatz für den Verein durch Ehrenmitglied Evmarie Staden beginnt geht der Abend weiter. Im abwechslungsreichen Programm mit zahlreichen musikalischen Auftritten vom Solo bis zum Chor bringen die Vereinsmitglieder ihre Verbundenheit mit ihrem Ehrenvorsitzenden zum Ausdruck.


Ebenfalls verabschiedet wurde Hiltrud Fischer nach jahrzehntelanger aktiver Mitwirkung auf der Bühne, im Produktionsteam und im Vorstand. Mit ihrem positiven, nach vorne gerichteten Denken, mit ihrer Selbstlosigkeit und ihrem ausgleichenden Wesen hat sie viel für die Weiterentwicklung und den guten Geist in unserem Musiktheater getan.


Ihr Lieben, welch ein Höhepunkt in meiner Biographie!! Was Ihr mir da geboten habt zum Ende meiner Amtszeit, das war "allererste Sahne"!
Walter Münich
Foto Walter Münich

2017 Carmina Burana

Zwei Kompositionen nach mittelalterlichen Texten: Orffs Musik steht in faszinierendem Gegensatz zu den Texten der Carmina Burana, deren Wurzeln teilweise bis in die Antike reichen.
Rudins Wolkenstein-Lieder setzen mit einer kleineren Orchestergruppe den Liederzyklus effektvoll dagegen.


Genre Szenisches Konzert
Musik Rolf Rudin / Carl Orff
Text Oskar von Wolkenstein / Beurer Liedersammlung
Ensemble und Chor des Musiktheaters Friedrichshafen
Junger Chor und Kinderchor St. Columban
Stadtorchester Friedrichshafen

Überschäumende Lebensfreude
Eine große Leistung war es, die verschiedenen Gruppen so zusammenzuführen, dass die Aufführung ein Gesamtkunstwerk wurde, das Standing Ovations erntete, und das zu Recht.
Schwäbische Zeitung
Ovationen für die Carmina Burana
Das Publikum verlässt die Aufführung bewegt, beeindruckt und beschenkt.
Südkurier
Foto Carmina Burana Hans-Willi Fentzl
Weitere Bilder und Informationen auf der Projektseite

2019 Der Liebestrank

Für unsere Spielzeit 2019 steht erstmals eine italienische Oper auf dem Programm.


Genre Komische Oper
Musik Gaetano Donizetti
Text Felice Romani

Weitere Informationen auf der Vorschauseite

Symbolbild Liebestrank